Bericht "Meller Kriterium" 18.06.2017

Erstellt: Montag, 19. Juni 2017

Beim Rennen am Sonntag den 19.06.2017 "Meller Kriterium" in Melle bei Osnabrück starteten die Hamelner Routiniers Andreas Reckemeier und Thomas Engelbrecht in der Klasse Masters 3 über 41 km. Die wellige 820m-Runde musste 50 mal von den Fahrer absolviert werden. Das Rennen wurde als Kriterium mit der Punktevergabe in jeder 5. Runde gefahren.

Am Start standen 35 Fahrer. Das stark besetzte Fahrerfeld wurde bereits in der 4. Runde durch einen Sturz im vorderen Bereich zerrissen, so dass sich zwei Fahrer (Viktor Slavik vom TEAM Biehler Ur-Krostitzer und Guido Helmer vom RSV Gütersloh) vom Feld absetzen konnten. Durch den Sturz der direkt vor ihnen fahrenden Fahrern, verpasste der Hamelner Thomas Engelbrecht den Anschluss und fuhr zuerst allein den führenden Fahrern hinterher, wurde jedoch wieder vom Feld gestellt. Es folgten diverse Attacken in denen sich Andreas Reckemeier und Thomas Engelbrecht in guter Form zeigten und so bei der ein oder anderen Wertungsrunde (Wertung war alle 5 Runden) fleißig Punkte sammeln konten.

Die zwei Ausreißer schafften währenddessen einen Rundengewinn und machten so den Sieg untereinander aus. Da in der letzten Runde die doppelte Punktzahl vergeben wird und der 1., der die Ziellinie überquerte auch der Punktbeste war, siegte Viktor Slavik vom TEAM Biehler Ur-Krostitzer vor Guido Helmer vom RSV Gütersloh. Den 3. Platz belegt Bernd Brune ebenfalls vom RSV Gütersloh.

Der Hamelner Thomas Engelbrecht kam als 5. ins Ziel, belegte aber in der entscheidenen Punktwertung den 6. (punktgleich mit Gerald Meiß vom KMO-Cycling-Master Team).  Kurz darauf folgte Andreas Reckemeier, der punktgleich mit Heiko Heuser vom Hannoverschen RC den 9. Platz belegte.

Die Ergebnisse der Hamelner Fahrer lassen für die in 3 Wochen stattfindende Deutsche Meisterschaft in Görlitz (08./09.07.) hoffen. Zusammen mit Ralf Kropp und David Azizi geht dort voraussichtlich eine starke Truppe an den Start.

Andreas reckemeier und Thomas Engelbrecht 18.06.2017