News

Sieg für Thomas Engelbrecht in Borsum

Erstellt: Dienstag, 06. Juni 2017

Bei schönstem Pfingstwetter fand das traditionelle 54. Borsumer Pfingstkriterium  "Großer Preis von Borsum" in Hildesheim Borsum statt. Beim Rennen der Senioren 3 und 4 war, mit David Azizi, Ralf Kropp, Jürgen Rohmann und Thomas Engelbrecht, der RRV Hameln stark vertreten.

Beim Rundstreckenrennen, das hier als Kriterium ausgetragen wurde, gingen 56 Rennfahrer auf den 1,3 km langen Rundkurs, der 30 x umfahren werden musste. Kriterium bedeutet, dass in jeder 5. Runde eine Wertung der jeweils ersten vier Fahrer vorgenommen wird (5, 3, 2 und 1 Punkt). Der Fahrer, der am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Rennen - dies ist nicht unbedingt der 1., der die Ziellinie überquert hat.

Schon kurz vor der 2. Wertungsrunde konnte sich der Hamelner Thomas Engelbrecht mit dem Werningeroder Torsten Arndt vom Hauptfeld absetzen und die ersten Punkte sammeln. Das Hauptfeld kam jedoch wieder heran und so starteten auch die anderen Fahrer Ausreißversuche. Die Hamelner Kropp, Rohmann und Azizi ebenfalls, wurden aber immer wieder vomHauptfeld eingeholt.
Bis hier lagen punktemäßig noch der für das 24 Volt-Racing-Masterteam Toralf Baumgarten, der Gütersloher Bernd Brune und Dirk Trautmann vom Adam Donner Master Racing Team vorn.
Im letzten Renndrittel gelang es Thomas Engelbrecht abermals mit dem Werningeroder Arndt, dem Hannoverander Heiko Heuser und dem Hildesheimer Jürgen Schankert sich vom Hauptfeld abzusetzen und die Punkte unter sich auszumachen. Durch perfekte Teamarbeit der Hamelner Fahrer blieb der Abstand der Führungs-Quartetts stabil.

Im Schlusssprint konnte Th. Engelbrecht seine Mitstreiter durch einen "Tigersprung" distanzieren und holte sich den Sieg - auch nach Punkten.

Mit den anderen RRV-Fahrern Ralf Kropp und David Azizi unterstrichen mit den Plätzen 12 & 13 das hervorragende Mannschaftsergebnis.

Thomas Engelbrecht Podium Platz1 Borsum web

Rattenfänger-RTF 2017

Erstellt: Montag, 22. Mai 2017

Am 21.05.2017 machten sich rund 200 Sportler auf, um die vier verschiedenen Strecken unter die Räder zu nehmen. Dieses Jahr spielte das Wetter endlich wieder mit und verwöhnte die Fahrer mit Sonnenschein und schöner Landschaft im Weserbergland. Entsprechend war die Laune unter den Sportlern und Veranstaltern sehr gut. Das Feedback der Teilnehmer war einstimmig sehr positiv über die Veranstaltung. So ist nicht nur die Streckenführung sehr gelobt worden, sondern auch die Verpflegung an den einzelnen Stationen wurde gerne genutzt. Wir möchten uns nochmals ausdrücklich bei allen Helfern & Sponsoren (Sparkasse Hameln-Weserbergland & Edeka - Ladage)  bedanken, die es ermöglicht haben die Veranstaltung durchzuführen. Und auch ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Sportler. Für 2018 wird jetzt schon erneut geplant, damit die Sportler wieder auf die Strecke der Rattenfänger RTF gehen können.

RRV RTF2017 3
RRV RTF2017
RRV RTF2017 2



GFNY Deutschland - Group Ride 28.05.2017

Erstellt: Sonntag, 28. Mai 2017

In Zusammenarbeit mit der GrandFondoNewYork-Deutschland-Crew haben wir heute eine Ausfahrt mitbegleitet und mitorganisiert. Mit gut 15 Fahrern waren wir für die ersten Ausrichtung recht zufrieden und entsprechend war auch die Stimmung während der Fahrt sehr gut. Wir haben eine Teilstrecke des kommenden GranFondoNewYork – Deutschland (3. September 2017) unter die Räder genommen. Sowohl Flachstücke als auch knackige Anstiege (750 Höhenmetern) waren bei der ca. 80km langen  Ausfahrt dabei. Also alles was das Radsport-Herz begehrt! Unterstrichen wurde die gelungene Ausfahrt noch durch die kostenlosen Getränke, Gels, Kaffee und Kuchen!
In ca. 4 bis 6 Wochen (Ende Juni/Anfang Juli) wird wohl die nächste Ausfahrt stattfinden. Wir freuen uns jetzt schon darauf und hoffen auf mehr Teilnehmer!

gfny groupride1 web

gfny groupride2 web

MTB Landesmeisterschaften in Clausthal Zellerfeld

Erstellt: Montag, 15. Mai 2017

Das 17. Harzer Mountainbike Event  in Clausthal Zellerfeld ist  gleichzeitig die Landesverbandsmeisterschaft Niedersachsen 2017. Auf einem 35 km Rundkurs, der zweimal durchfahren werden musste, wurden die Meisterschaften ausgetragen. Die Streckenbedingungen wurden durch den Regen der Vortage erschwert. Die  Wurzeltrails hatten es schon die letzten Jahre in sich. Jetzt waren die Wurzeln mit Vorsicht zu überfahren, da sie an einigen Stellen sehr glatt und somit eine gewisse  Sturzgefahr bargen. Um 9:30Uhr wurden die Fahrer auf die Strecke geschickt. Mit hohem Tempo werden die ersten Kilometer zurückgelegt, bevor Wurzeltrail, Anstiege und Downhillabschnitte das Tempo drosselten.

In der Männerklasse gewinnt Lennard Heidenreich vom Team Velomotion, die Seniorenklasse Hendrik Markworth und die Seniorenklasse 2 Torsten Damm,vor Lars van der Sloot

Ralf Kropp vom RRV-Hameln - Santos - Rohloff -Team wird 3. und 2. in der Wertung bei den Landesmeisterschaften

IMG_5148

IMG_5153

Originalbericht und Bildquelle: http://www.rohloffspeedteam.de/

LVM Meisterschaften Straße & Einzelzeitfahren

Erstellt: Sonntag, 07. Mai 2017

Auch dieses Mal war das Wochenende wieder erfolgreich für den RRV Hameln e.V.

Andreas Reckemeier erreichte bei den Niedersachsen-Meisterschaften am Sonntag in der Klasse Senioren 3 auf der Straße nach einem harten Kampf über 50,2 km in 1:02:04h bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 48 km/h den Bronzerang. Und auch Thomas Engelbrecht und David Azizi machten mit Platz 4 und 5 auf sich aufmerksam.

Bereits am Samstag fand die Meisterschaft im Einzelzeitfahren über 10,2km statt. Bei besonders windigen Verhältnissen räumten die Medallienränge zwar andere ab, jedoch mit Platz 4 in der Seniorenklasse 3 für Andreas Reckemeier, Platz 9 für Jürgen Rohmann und Platz 10 für David Azizi bestätigten die Athleten des RRV eine gute Form.

LVM2017 1

LVM2017 2